android

Android Wireless Debugging

Category: 

Um Android Geräte zu debuggen, wird üblicherweise das Android Gerät per USB-Kabel an einen Rechner angeschlossen und die Android Debug Bridge (adb) verwendet. Jedoch bietet die adb sogar die Möglichkeit, Android Geräte per WiFi zu debuggen!

Carbon Controller Library

Category: 

LibGDX bietet bereits eine eigene Library für Controller Support an, jedoch hat man sehr schnell Probleme mit den verschiedenen Mappings. So hat die A-Taste eines XBox 360 Controllers einen anderen Code als der eines Ipega Controllers.

Android Batterie Status

Category: 

Für einige Anwendungen mag es interessant sein, zu wissen wie der aktuelle Status der Batterie ist. Falls die Batterie nur noch wenig geladen ist, kann eine App beispielsweise in einen Spar Modus wechseln, welcher eine niedrigere Bildwiederholrate aufweist. Umgekehrt kann eine App, wenn sie erkennt, dass das Gerät gerade aufgeladen wird, auch mehr Resourcen und Leistung beanspruchen.

Kommunikation zwischen Wearable und Smartphone

Category: 


In den letzten Tutorials haben wir gelernt, wie man Konfigurationsaktivitäten für Watchfaces erstellt. Diesmal geht es nun darum, wie wir Einstellungen an die Uhr senden, sodass diese entsprechend reagieren kann.

Watchface Handheld Settings

Category: 

Im letzten Teil dieser Tutorial Serie haben wir gelernt, wie man eine Konfigurationsaktivität auf der Smartwatch selbst hinzufügt. Diesmal verlagern wir den Einstellungsbildschirm auf das angeschlossene Handy.

Watchface Wearable Settings

Category: 


Um ein Watchface personalisieren zu können, sollte man dem Nutzer die Möglichkeit geben, einzelne Einstellungen anzupassen.

Watchface Implementierung

Category: 


Wenn man zum ersten mal ein Watchface erstellt, weiß man unter Umständen nicht genau wie man anfangen soll.
Daher soll dieser Artikel die Grundlagen anhand einer beispielhaften Implementierung genauer erläutern.

Watchface Projekt Konfiguration

Category: 

Um ein Android™ Watchface zu erstellen, wird sowohl eine Wearable App, als auch eine Handheld App benötigt. Die Wearable App enthält dabei ein oder mehrere Watchfaces und kann bei Bedarf auch Einstellungsmenüs enthalten. Die Handheld App wird benötigt, da User eine App nicht direkt auf das Wearable Gerät herunterladen, sondern diese mit einer Handy-App gebündelt wird.

Subscribe to RSS - android