Audacity beschädigte Projektdatei

Category: 

Audacity ist eine freie, plattformunabhängige Open-Source-Software für die Aufnahme und Bearbeitung von Audio. Computerabstürze sind immer ärgerlich, aber insbesondere, wenn man gerade mitten in einer Aufnahme steckt. Dieses Tutorial kümmert sich um den Fall, falls Audacity selbst die Datei nicht wiederherstellen kann.

Audacity eigene Recovery

Nachdem der Computer neugestartet wurde, sollte man zuerst Audacity öffnen und die Wiederherstellung starten.
Im Idealfall sollte das Projekt nach einem Klick auf "Wiederherstellen" wieder funktionieren.

Wenn man Pech hat, kann es jedoch sein, dass der PC zu einem sehr unglücklichen Zeitpunkt abgestürzt ist und die Projektdatei beschädigt ist. In diesem Fall erhält man beim Wiederherstellen folgende Meldung:


Projektdatei reparieren

Um die Datei zu reparieren, müssen wir sie zuerst einmal finden. Dazu öffnet man den Dateiexplorer und gibt als Pfad %appdata% ein. Daraufhin landet man in dem Ordner C:\Users\<Benutzername>\AppData\Roaming. Hier navigiert ihr in den Audacity Ordner und von dort weiter zum AutoSave Ordner. Dort befindet sich nun die beschädigte Datei, welche wir mit einem einfachen Texteditor öffnen (z.B. den Windows eigenen Editor oder Notepad++, aber nicht mit Programmen wie Word).
Diese Datei ist eine XML-Datei, in der wir zur fehlerhaften Stelle springen (die Zeile stand in der Fehlermeldung).


Die Datei kann bei euch etwas anders aussehen.

Da es sich um eine XML Datei handelt, haben die Steuerzeichen dort nichts zu suchen. Außerdem fällt auf, das zweimal das project Tag geschlossen wird, obwohl es am Anfang der Datei nur einmal geöffnet wurde.
In diesem Fall reicht es aus, die Steuerzeichen und ein </project> Tag zu entfernen. Danach sollte die Datei so aussehen:

<?xml version="1.0" standalone="no" ?>
<!DOCTYPE ...>
<project ...>
...
<recordingrecovery channel="1" numchannels="2">
<simpleblockfile filename="e000100f.au" len="262144" min="-0.013855" max="0.023438" rms="0.004462"/>
</recordingrecovery>
</project>

Nun können wir die Datei speichern und Audacity nochmal starten. Nun meldet die Wiederherstellung auch keinen Fehler mehr, sondern maximal eine kleine Warnung wie die folgende:

Diese Warnung kann mehrere Ursachen haben, z.B. kann es sein das in der Projektdatei Samples drinstehen, welche zum Zeitpunkt des Absturzes noch nicht auf die Festplatte geschrieben wurden. In meinem Fall waren es ein paar Sekunden Material, welche am Ende der Aufnahme fehlten.

Ich hoffe dieses Tutorial konnte eure Aufnahme retten. Bei Fragen und Anregungen stehen euch wie immer die Kommentare offen.